Bildergalerie

 Erfolgreiches Wochenende in Oberaden


„Es war insgesamt wieder ein voller Erfolg, an dem 67 Mannschaften, über 730 Aktive und unzählige Helfer mitgewirkt haben“, bilanziert Jugendleiterin und Organisatorin Lena Fehrmann die 33. Auflage des Jugendvolleyballturniers des SuS Oberaden, das am Wochenende vom 24. - 25. Juni wieder in vier Sporthallen in Oberaden und Bergkamen ausgetragen wurde.

Auch für den SC war es wieder ein erfolgreiches Wochenende. Seit 9 Jahren nimmt die Volleyballabteilung schon den Weg in das kleine Örtchen in der Nähe von Kamen auf sich. Dieses Jahr haben an dem internationalen Jugendvolleyballturnier, die weibliche B- und C- Jugend des SC Hoetmar teilgenommen. Am Samstag ging es mittags mit der Vorrunde los und endete am frühen Abend. Bei der B-Jugend kämpften in 4 Gruppen insgesamt 22 Mannschaften um eine gute Platzierung für den Finaltag am Sonntag. Die Mannschaften der C-Jugend teilten sich in 2 Gruppen zu je 6 Mannschaften auf.

Die B-Jugend erwischte am Samstag leider einen unglücklichen Tag und verlor vier Spiele bei nur einem Unentschieden und lag in ihrer Gruppe damit auf dem 5. Rang. Die hinteren Platzierungen der vier Gruppen vom Samstag spielten am Sonntag in der Finalrunde eine eigene Gruppe aus. Hier zeigte die B-Jugend eine Trotzreaktion auf den Samstag und schaffte so den Gruppensieg. Am Ende belegten sie somit insgesamt den 17. Platz, ein aufgrund des verpatzten Samstags zufriedenstellendes Endergebnis. Die C-Jugend schloss den Samstag mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen ab. Dadurch konnte am Finaltag um die ersten Plätze mitgespielt werden. Voller Hoffnung und Motivation ging die jüngste Truppe der Volleyballabteilung in die Finalrunde und wurde mit einem verdienten 3. Rang und somit einem Platz auf dem Treppchen belohnt. Zum erfolgreichen Abschneiden der C-Jugend kommt erfreulich hinzu, dass die neu erlernte Taktik, „Das Läufersystem“, erfolgreich angewendet und so vertieft werden konnte. Für beide Mannschaften war das Turnier wieder einmal eine gute Vorbereitung auf die neue Saison, der nun alle voller Optimismus entgegen fiebern. 

 

Besuch beim USC


Einzelne Spielerinnen aus den Volleyballmannschaften der U14, U18 und U20 besuchten am 10. April den USC Münster. Wie schon letztes Jahr dürften sie bei dem Bundesliga-Heimspiel der 2. Volleyball USC Münster Mannschaft helfen. Dabei agierten sie als Ballroller und Wischer. Besonders toll für die Spiellerinnen ist es, dass man so nah am Spielfeld bei den Profis ist und in den Ablauf eines Bundesliga-Spiels mit eingebunden wird. Dabei wurden die Spielerinnen mit T-shirts ausgerüstet und konnten zum Schluss ein Foto mit den Spielerinnen machen.